Press "Enter" to skip to content

Let’s Code POP

Swift eignet sich wunderbar zur protokollorientierten Programmierung (kurz POP). In diesem Let’s Code zeige ich euch, wie diese Art der App-Entwicklung grundlegend funktioniert und wie sie sich von der objektorientierten Programmierung unterscheidet.

Inhaltsverzeichnis

#00: Über das Let’s Code

In diesem neuen Let’s Code setzen wir uns mit den Möglichkeiten und der Funktionsweise der protokollorientierten Programmierung mit Swift auseinander.

#01: Grundlagen

In diesem Video steigen wir in das neue Let’s Code zur protokollorientierten Programmierung mit Swift ein und betrachten die grundlegenden Bestandteile, die dafür benötigt werden.

#02: Standardimplementierung in Protokollen

In diesem Video zeige ich euch, wie ihr eine Standardimplementierung für die Eigenschaften und Funktionen eines Protokolls umsetzen könnt und welche Vorteile damit verbunden sind.

#03: Protocol Composition

Mithilfe von Protocol Composition können mehrere Protokolle als eine gemeinsame Bedingung kombiniert werden. In diesem Video zeige ich euch wie das funktioniert und welche Vorteile dieses Vorgehen mit sich bringt.

#04: Protokolle und Collection Types

Da Protokolle in Swift komplett eigenständige Typen darstellen, lassen sie sich auch als Basis für Collection Types wie Arrays einsetzen. Warum das sinnvoll sein kann und was es bringt, zeige ich euch in diesem Video.

#05: Protokoll-Konformität mittels Extension

In Swift ist es möglich, einem Typ „nachträglich“ mittels Extension ein Protokoll zuzuweisen. Wie das im Detail funktioniert und was das bringt, kläre ich in diesem Video.

#06: Protokoll-Konformität nachrüsten

Implementiert ein Typ alle Eigenschaften und Funktionen eines Protokolls in Swift, ohne zu diesem Protokoll konform zu sein, gibt es eine einfache Möglichkeit, jene Protokollkonformität „nachzurüsten“. Wie das geht und warum das sinnvoll sein kann, erkläre ich euch in diesem Video.

#07: Class-only Protokolle

Swift erlaubt es, Protokolle zu erstellen, die nur im Zusammenspiel mit Klassen verwendet werden können. Wie ihr das umsetzt, kläre ich in diesem Video.

Impressum

Thomas Sillmann
Kettererstraße 6
D-63739 Aschaffenburg
E-Mail: contact@thomassillmann.de
Mobil: +49 (0) 151 65125650
Web: https://www.thomassillmann.de/

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 Abs. 2 RStV: Thomas Sillmann (Anschrift siehe oben)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Kontakt und soziale Netzwerke

Copyright © 2020 · Thomas Sillmann