Press "Enter" to skip to content

Let’s Code SwiftUI (WWDC 2019 Preview)

SwiftUI ist Apples neues Framework zur Gestaltung von Nutzeroberflächen für alle verfügbaren Plattformen. In dieser Preview zur WWDC 2019 werfen wir einen ersten Blick auf dieses Framework und seine Funktionsweise.

Inhaltsverzeichnis

#00: Über das Let’s Code

SwiftUI ist das wohl spannendste neue Framework von Apple der letzten Jahre. Lasst uns gemeinsam in diesem neuen Let’s Code einen Blick auf die Möglichkeiten und Funktionen von SwiftUI werfen!

#01: Ein erster Blick

In diesem Video werfen wir einen ersten Blick auf SwiftUI. Wir betrachten, wie sich der Einsatz von SwiftUI auf den App-Start auswirkt und wie man neue Views auf Basis von SwiftUI in einem Projekt hinzufügt.

#02: Analyse des View-Aufbaus

In diesem Video setzen wir uns mit den grundlegenden Aufbau von Views auseinander, die mittels SwiftUI erzeugt werden. Hierbei lernen wir das View-Protokoll sowie dessen body-Property kennen (und machen darüber hinaus auch gleich noch Bekanntschaft mit einigen der kommenden Neuerungen in Swift 5.1).

#03: Preview und Modifier

In dieser Lesson werfen wir einen genaueren Blick auf die Preview-Funktion und beginnen damit, das Aussehen unserer View anzupassen.

#04: TextField und Binding

In dieser Lesson erstellen wir eine kleine Beispiel-App auf Basis von SwiftUI. Darin wird ein Textfeld angezeigt, dessen Text bei jeder Änderung umgehend einem Label mittels Binding zugewiesen wird.

#05: Grundlagen der Preview

Die Live-Preview in Xcode 11 stellt eines der spannendsten Elemente von SwiftUI dar. Wie diese Preview funktioniert und aus welchen Daten sie sich speist, klären wir in diesem Video.

#06: Einsatz mehrerer Preview-Provider

Es ist problemlos möglich, innerhalb einer SwiftUI-Datei mehrere Preview-Provider zur Verfügung zu stellen, um so beispielsweise verschiedene Views oder View-Konfigurationen parallel zu betrachten. Wie das funktioniert zeigt dieses Video.

#07: Stacks gruppieren

Es gibt (noch) diverse Einschränkungen beim Erstellen von Stacks, ab einer gewissen Anzahl an Views verweigern die nämlich die Arbeit. Wie man dieses Problem mithilfe einer Group lösen kann, zeigt dieses Video.

#08: Listen erstellen

Listen gehören wohl zu den am häufigsten in Apps eingesetzten User Interface-Elementen. Wie man solche in SwiftUI grundlegend umsetzt, stelle ich euch in diesem Video vor.

#09: Modifier

Mithilfe von sogenannten Modifiern passt man das Aussehen von Views in SwiftUI an. Wie das ganze funktioniert und welches technisches Verfahren dahinter steckt erkläre ich euch in diesem Video.

#10: @State-Properties

Das neue Schlüsselwort @State dient in SwiftUI zum Data Binding. Wie das funktioniert und was es dabei zu beachten gilt erkläre ich euch in diesem Video.

#11: @Binding

Data Binding spielt in SwiftUI eine essenzielle Rolle. In diesem Video stelle ich euch in diesem Zusammenhang das neue Keyword @Binding sowie dessen Funktionsweise vor.

Impressum

Thomas Sillmann
Kettererstraße 6
D-63739 Aschaffenburg
E-Mail: contact@thomassillmann.de
Mobil: +49 (0) 151 65125650
Web: https://www.thomassillmann.de/

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 Abs. 2 RStV: Thomas Sillmann (Anschrift siehe oben)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Kontakt und soziale Netzwerke

Copyright © 2020 · Thomas Sillmann