Press "Enter" to skip to content

In eigener Sache: der aktuelle Stand zum SwiftUI-Buch

Und noch einmal möchte ich euch ein Update in eigener Sache präsentieren, dieses Mal in Bezug auf das SwiftUI-Buch. 🙂 Schließlich habe ich mich hier auf dem Blog nicht mehr zu dem Projekt geäußert, seitdem ich dessen erfolgreichen Start verkündet habe. Das war Anfang April. Jetzt ist bereits Juli, und es hat sich – wie ihr euch denken könnt – ziemlich viel getan.

Abschluss des Manuskripts

Tatsächlich ist das Manuskript des Buches seit kurzem (inklusive Korrekturen) vollständig fertig. Neben dem letzten Feinschliff kommt nun noch der Satz, gefolgt vom Druck. Soll heißen: Planmäßig wird das SwiftUI-Buch Anfang Oktober 2020 erscheinen. Sobald ich das konkrete Datum kenne, lasse ich es euch natürlich wissen.

Seit Ende Juni bestand meine Arbeit am Manuskript ausschließlich an der Berücksichtigung der verschiedenen Neuerungen, die SwiftUI im Zusammenspiel mit Xcode 12 erhält. Das SwiftUI-Buch wird demnach voll kompatibel zur dann aktuellsten SwiftUI-Version sein.

Update inside

Da es sich bei Einstieg in SwiftUI aber um ein Einstiegsbuch handelt (der Titel verrät das ja recht subtil), haben es auf die von Verlag und mir anvisierten 200 bis 300 Seiten naturgemäß nicht alle Themen geschafft (und das Manuskript kratzt eher am oberen Ende dieser Umfangsskala). So werden das Zeichnen oder Animationen in SwiftUI bisher nicht im Buch berücksichtigt.

Auch von den Neuerungen konnte ich unmöglich alle im Buch abbilden; das hätte den verfügbaren Rahmen einfach gesprengt. Auf die Lazy-Stacks und Lady-Grids, die Progress-View oder den StateObject-Property Wrapper müsst ihr aber nicht verzichten (um nur einige der im Buch behandelten Neuerungen zu nennen). 🙂

So gibt es noch einiges zu SwiftUI zu erzählen, und das Schöne ist, dass ich trotz Fertigstellung des Manuskripts noch immer die Möglichkeit habe, euch auch in Zukunft SwiftUI-Inhalte zu liefern. Denn: Das SwiftUI-Buch erhält – genau wie mein Swift-HandbuchUpdate inside. Das bedeutet, dass ich in unregelmäßigen Abständen neue Inhalte veröffentliche, die ihr als PDF herunterladen könnt. Und auch über kommende Neuerungen zu SwiftUI (WWDC 2021, ich blicke in deine Richtung) werde ich euch so ausführlich in Form passender Update-Kapitel informieren.

Kurzum: Sobald ihr das SwiftUI-Buch in den Händen haltet, geht der Spaß erst so richtig los! 🙂

Nächste Schritte

Wie geschrieben informiere ich euch, sobald es finale Neuigkeiten zum Release-Termin gibt. An dieser Stelle geht auch noch einmal ein immenses Dankeschön an all jene raus, die die Crowdfunding-Kampagne des Projekts unterstützt und so das Buch überhaupt erst möglich gemacht haben; ich bin noch immer überwältigt davon, dass es das SwiftUI-Buch dank eurer Hilfe in den Handel schafft. 🙂

Alle Unterstützer, die das Video-Paket erworben haben, erhalten voraussichtlich Ende August / spätestens Anfang September Zugriff darauf. Auch dazu wird es noch einmal eine separate Info geben. 🙂

Euer Thomas

Weiterführende Links zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Thomas Sillmann
Kettererstraße 6
D-63739 Aschaffenburg
E-Mail: contact@thomassillmann.de
Mobil: +49 (0) 151 65125650
Web: https://www.thomassillmann.de/

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 Abs. 2 RStV: Thomas Sillmann (Anschrift siehe oben)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Kontakt und soziale Netzwerke

Copyright © 2020 · Thomas Sillmann