Press "Enter" to skip to content

Kategorie: macOS

In eigener Sache: Neue Let‘s Codes zur WWDC 2019 auf YouTube

Die diesjährige WWDC hatte es wahrlich in sich, und damit spiele ich nicht nur auf SwiftUI an, das für mich und viele andere Apple Developer zweifelsohne das Highlight schlechthin darstellte. Es gab auch darüber hinaus wahnsinnig viel zu sehen und zu erfahren. Tatsächlich ist die Fülle an Neuerungen, mit denen…

Ein erster Blick auf SwiftUI (WWDC 2019 Preview) – Teil 1

Es war zweifelsohne das Highlight für Apple Developer auf der diesjährigen Worldwide Developers Conference: Mit SwiftUI hat Apple ein gänzlich neues UI-Framework aus dem Hut gezaubert, das es erlaubt, plattformübergreifende Nutzeroberflächen für macOS, iOS (und iPadOS), watchOS sowie tvOS zu erstellen. Es stellt somit eine Alternative zu Views und View-Controllern…

Grundlagen der Source Control – Teil 3

Änderungen verwerfen Im letzten Artikel dieser Reihe zur Source Control in Xcode haben wir uns mit den sogenannten Commits auseinandergesetzt und erfahren, wie wir mit deren Hilfe Änderungen an einem Projekt im Versionsverwaltungssystem speichern können. Passend dazu möchte ich in diesem Artikel darüber schreiben, wie man bereits durchgeführte Änderungen wieder…

Versions- und Build-Nummer auslesen

Versions- und Build-Nummern spielen bei der App-Entwicklung eine wichtige Rolle. Sie dienen nicht nur dazu, den Endnutzern eine Orientierung bei der Veröffentlichung von Updates zu geben, sondern können auch bei der Umsetzung neuer Funktionen dabei helfen, den Überblick über an beispielsweise Testnutzer verteilte Vorabversionen zu behalten. Als Apple Developer pflegt…

In eigener Sache: Neue Kurse auf LinkedIn Learning verfügbar

In den letzten Wochen ging es hier bei mir ein wenig Schlag auf Schlag: Im April fieberte ich dem offiziellen Release meines Swift-Handbuchs entgegen, das Anfang Mai erschienen ist. Aber bereits Ende April gab es ein weiteres kleines Highlight. Da nämlich erschien mein damals neuester Kurs auf LinkedIn Learning: Objective-C:…

In eigener Sache: Das Swift-Handbuch ist erhältlich

Es ist soweit. Nachdem die Arbeiten bereits im September 2017 (!) begonnen haben, ist Das Swift-Handbuch diese Woche nun offiziell erschienen. Auf über 1.200 Seiten findet ihr darin alle grundlegenden und essenziellen Informationen, um eigene Apps für iOS, macOS und Co. entwickeln zu können. Das Apple-Kompendium Beim Schreiben des Buches…

Development Language in Xcode ändern

In diesem Artikel möchte ich euch eine kleine aber sehr feine Funktion vorstellen, die euch beim Testen von Apps in verschiedenen Sprachen enorm unter die Arme greifen kann. Mehrsprachigkeit ist eine der größten Herausforderungen, mit der man sich als Apple Developer konfrontiert sieht. Die unterschiedliche Länge von Wörtern, verschiedene Sprachzeichen…

Kategorien

Impressum

Thomas Sillmann
Kettererstraße 6
D-63739 Aschaffenburg
E-Mail: contact@thomassillmann.de
Mobil: +49 (0) 151 65125650
Web: https://www.thomassillmann.de/

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 Abs. 2 RStV: Thomas Sillmann (Anschrift siehe oben)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Copyright © 2019 · Thomas Sillmann